Der Umstieg auf Octopus ist leicht

 

NAB 2019 Las begas thumnail

Tuesday, 11 March 2019 

Authors: Adam Kennedy-Ripon, Gabriel Janko


 

Der Umstieg auf das Octopus Redaktionssystem hat nur einen minimalen Einfluss auf Ihr bestehendes Setup. Die Produktion kann währenddessen wie gehabt weitergeführt werden.

Immer mehr Kunden werden ihrer bestehenden Redaktionssoftware überdrüssig. Die Gründe dafür sind meist, dass ihre derzeitige Software überholt ist, teuer in der Wartung, viele innovative Funktionen vermissen lässt oder einfach nicht ausreichend flexibel ist. Oder aber das Redaktionssystem ist gänzlich ungeeignet für den modernen, digital anspruchsvollen, gemeinschaftlichen, selbstfahrenden und themenzentrierten Produktionsprozess.

Natürlich ist das Umrüsten auf das Octopus Redaktionssystem ein großer Schritt, der auf den ersten Blick auch beunruhigend scheint. Aber es ist einfacher als Sie denken!


Octopus hat in den letzten 20 Jahren weltweit zahlreiche Kunden erfolgreich umgestellt - von sämtlichen Software-Modellen, inklusive sowohl etablierter Mainstreamanbieter als auch hausintern entwickelter Systeme. Unser Kundenbetreuungsteam ist immer für Sie da, um sicherzustellen, dass der Umstieg reibungslos abläuft und das Management Ihrer Nachrichtenredaktion perfekt funktioniert.

Um den ganzen Prozess zu verdeutlichen, haben wir einen Überblick von 10 einfachen Schritten während des Umstellungsprozesses zusammengestellt:

  1. Vorbereitung der Hardware für das Octopus-System.
  2. Installation von Octopus durch erfahrene Ingenieure.
  3. Maßgeschneiderter Redaktions-Workflow, erarbeitet von Produktspezialisten und Trainern.
  4. Einstellung des Workflows (unbegrenzte Anzahl an Anpassungen, bis alles perfekt funktioniert).
  5. Integration von Octopus mit dem Media Asset Management (MAM), dem Ausspielsystem, der Automation, dem Echtzeit-Grafiksystem, den Telepromptern, Social Media und dem CMS.
  6. Schulung der Administratoren und abschließende Korrekturen und Anpassungen des Workflows.
  7. Schulung des Nachrichtenteams, Beobachtung und Unterstützung.
  8. Teilweise Datenüberspielung vom bisherigen System zu Octopus.
  9. Kompletter Wechsel zum Octopus Redaktionssystem, on air-Schulung und Vor-Ort-Support.
  10. Finale Datenüberspielung.

Abhängig von der Größe Ihrer Nachrichtenredaktion wird der Umstellungsprozess zwischen 3 Wochen und 3 Monaten dauern. Unsere Techniker und erfahrenen Trainer sorgen für einen reibungslosen und effizienten Ablauf - so störungsfrei wie möglich - und werden da sein, wenn Sie das erste Mal live gehen.

Falls Sie nach einem neuen Redaktionssystem Ausschau halten oder über die Möglichkeit eines Wechsels nachdenken, aber noch unentschlossen sind, würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Kontaktieren Sie unser engagiertes Verkaufsteam für eine unverbindliche Beratung. Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Migrationskonzept – zusammen mit einem All-Inclusive-Kostenvoranschlag.

 

DEMO ANFRAGE

 

 

 

 



Contacts for further information

Adam Kennedy-Ripon, Head of Marketing, Octopus Newsroom
Tel: +420 221 181 527 | akennedy@octopus-news.com

 octopus 20 year icon

 

 

 

Octopus Communications
icon 61 512x512
Der Inhalt dieser Webseite wird von der Marketingabteilung verwaltet. Für alle Pressenachfragen oder Anfragen zu Grafiken und Content kontaktieren Sie bitte  marketing@octopus-news.com

 

Events 2017

 

CABSAT, Dubai  
NAB Show, Las Vegas 
Broadcast Asia, Singapore 
IBC,  Amsterdam 
Broadcast India, Mumbai -

 

Meeting vereinbaren