HAUPT-MERKMALE

Was steckt in Octopus 8?

social media hub icon
Eingehende Feeds

Das System Octopus 8 kann Ihr gesamtes ankommendes Quellmaterial aufnehmen, z.B. Agenturmeldungen, RSS-Feeds, E-Mails mit Feedback oder Tipps des Publikums, SMS oder sogar Faxe. Solche Feeds können auch aus Bildern, Videos oder Audiodateien bestehen, die Octopus 8 so darstellt, dass Sie auf einen Blick sehen, was zu welchem Feed gehört.

Auftragsausgabe

Die Octopus 8 Auftragsausgabe hilft Ihnen, Aufgaben zu organisieren, an einen oder mehrere Nutzer zu delegieren und sich dabei eines modernen Planungskalenders zu bedienen. Die Auftragsausgabe benachrichtigt die Nutzer und ermöglicht es ihnen, über das integrierte Berichtssystem miteinander zu kommunizieren und aufgabenbezogene Dateien gemeinsam zu nutzen.

TThemenzentrierter Workflow

Octopus hilft den verschiedenen Teams eines Fernseh-, Radio- oder Online-Portals bei der gemeinsamen Arbeit an aktuellen Programmen und Nachrichtenmeldungen. Die Profis der verschiedenen Abteilungen teilen Informationen miteinander, um gut recherchierte Storys schnell und korrekt bereitzustellen. Quellmaterial, Dokumente, Fotos, Personendaten oder E-Mails können jedem Auftrag hinzugefügt und gemeinsam mit dem Endprodukt archiviert werden. Die Nutzer können alle Elemente einer Story an einem zentralen Speicherort unterbringen.

Erweiterte Storyskript-Funktionen

Neben den herkömmlichen Skriptfunktionen wie der Berechnung der Dauer der Rechtschreibkontrolle bietet Octopus 8 zusätzliche erweiterte Funktionen, welche die Arbeit jedes Teams erleichtern. Dazu gehören der visuelle Story-Verlauf und der Versionsvergleich, die Möglichkeit, Skript und technischen Teil voneinander zu trennen, sowie die Sofortvorschau von CG-Objekten von ausgewählten Grafiksystemen aus.

Sprechtempoerkennung – automatisch und individuell

Das System evaluiert die Lesegeschwindigkeit jedes Nachrichtensprechers. Damit berechnet es dann präzise die benötigte Sendezeit.

topic centric workflow icon
Sendeablaufpläne

Sendeablaufpläne können in Octopus 8 automatisch auf Grundlage eines Zeitplans und einer Vorlage für Sendeablaufpläne, aber auch manuell erstellt werden. Mehrere Permalinks oder sogar ganze Sendeablaufpläne können kopiert und in eine andere Sendung eingefügt werden. Im Sendeablaufplan bietet Octopus 8 alle erforderlichen Timing-Informationen einschließlich geplanter Dauer, tatsächlicher Dauer und Countdown-Zeit. Allen Nutzern stehen anpassbare Permalink-Farben, Status-Farben und Formulare zur Verfügung.

Social Media-Integration

Octopus lässt sich bidirektional in die populärsten Social-Media-Plattformen integrieren. Einerseits erlaubt Octopus es den Nutzern, Inhalte auf Plattformen wie YouTube und Twitter zu suchen, dort bestimmten Hashtags oder Kanälen zu folgen und deren optimierte Ansicht in Octopus zu organisieren. Andererseits unterstützt das System das Hochladen von Videos auf YouTube, das Einstellen von Sondermeldungen auf Twitter und das Posting Ihrer Programm-Teaser auf Facebook. Der Octopus 8 Social Media Hub folgt außerdem dem Feedback Ihrer Follower.

CMS-Konnektivität

Da Konsumenten das Internet immer mehr zu Nachrichteninformationszwecken nutzen, stehen Medienorganisationen unter starkem Druck, Storys online zu veröffentlichen. Octopus 8 arbeitet nahtlos mit CMS-Systemen wie Joomla, WordPress und CoreMedia zusammen, wodurch Skripts und Artikel dynamisch in Webportale hochgeladen werden können. Diese neue Webkomponente erlaubt es Redakteuren von Fernsehnachrichten, Seiten direkt hochzuladen, was eine ansehnliche Zeitersparnis zur Folge hat und den Druck auf das Webteam vermindert.

Management von Personendaten und Gästen

Hierbei handelt es sich um eine effektive Content-Management-Lösung, mit deren Hilfe Sie Ihre Kontaktliste an einem sicheren zentralen Ort speichern und verwalten können. Die Zugangsrechte zu jedem Kontakt können spezifiziert werden. Kontaktdaten können mit Storys oder Aufträgen verlinkt und im integrierten Guest Management System verwendet werden.

Managementberichte

Dieses Feature stellt Management- und HR-Teams ein breites Spektrum an Statistiken zur Verfügung. Mithilfe von Managementberichten kann die Produktivität der Nachrichtenredaktion hinsichtlich der Story-Erstellung, der Live-Zeit ausgewählter Storys oder Themen und des Vergleichs verschiedener Shows oder Kanäle verfolgt werden.

management reports icon
Floating License-Modell

Das Systemlizenzmodell von Octopus basiert auf den aktuellen Nutzerverbindungen (Floating User License). Dies gestattet es dem Kunden, die Anwendung auf so vielen Geräten zu installieren, wie es für nötig erachtet wird. Statt Einzellizenzen erwerben unsere Kunden nur die Menge an Floating-Lizenzen, die für die aktuelle Nutzeranzahl erforderlich sind.

MOS-konform

Octopus 8 ist vollständig MOS-konform und kann damit in jede Umgebung und jeden Workflow integriert werden, die bzw. der das MOS-Protokoll unterstützt. Das System lässt sich problemlos in vorhandene und neue MOS-Geräte integrieren. Es unterstützt den Platzhalter-Workflow, Miniaturbilder und Proxy-Preview, Meldungsstatus, Kanalzuweisung und viele andere Befehle.

Unterstützung von Plugins Dritter: HTML5 und MOS ActiveX

Als MOS-konformes System unterstützt Octopus 8 nicht nur die ActiveX-Technologie sondern auch die neuesten Plugins auf HTML5-Basis. Dort, wo sich ActiveX wegen seiner eingeschränkten Kompatibilität auf dem Rückzug befindet, sind HTML5-Plugins OS- und plattformagnostisch, was die Unterstützung von Computern, Tablets und anderen Mobilgeräten mit Windows (einschließlich Windows 10), OS X und Linux ermöglicht.

PostgreSQL Datenbank

Das Octopus-System verwendet zur Datenspeicherung eine leistungsstarke relationale Datenbank mit SQL. Dies bringt viele Vorteile mit sich: erhöhte Datensicherheit und bessere Datenwartung, Datenkontinuität und natürlich die Möglichkeit, in vielen Systembereichen komplexe Abfragen auszuführen, um Nutzer schneller und effizienter zu machen.

Cross-Platform-Client und -Server

Octopus läuft nativ auf allen tonangebenden Betriebssystemen wie Linux, Mac OS X und Windows. Die Notwendigkeit eines parallel arbeitenden Systems entfällt damit. Keine zusätzliche Lizenzierung und Remotezugriffe mehr, um das System zu betreiben.

Hot-standby Server

Je nach erforderlichem Level von Fehlertoleranz/hoher Verfügbarkeit können Octopus-Hot-Standby-Server hinzugefügt werden. Hot-Standby-Server ermöglichen einen automatischen Client-Failover, wenn der Octopus-Server offline ist. Der Octopus-Hot-Standby-Server ist so konfiguriert, dass er simultan mit einem identischen Primärserver läuft.

REST API Schnittstelle und Exporte

Mit Octopus 8 steht eine benutzerfreundliche REST API zur Verfügung, die über HTTP erreichbar ist. Diese Schnittstelle erlaubt es unseren Kunden, ihre eigenen Anwendungen zu erstellen, die mit Newsroom kommunizieren und bestimmte Daten mit dem System austauschen können. Octopus 8 unterstützt außerdem manuelle und automatische Exporte und Importe.

Voll
Features

  • • Cross-Platform-Client und -Server
  • • Moderne Architektur auf Basis einer SQL-Datenbank
  • • Zu 100% MOS-konform
  • • Moderne Benutzeroberfläche
  • • Unterstützung von ActiveX- und HTML5-Plugins
  • • Mobile App für iOS und Android™
  • • Social-Media-Integration mit Facebook, Instagram, Twitter, YouTube
  • • Managementberichte
  • • Flexible CMS-Integration für Ihre Webseite
  • • Auftragsausgabe mit anpassbarem Kalender
  • • Unterstützung eines themenzentrierten Workflows
  • • Automatischer Sendeablaufplaner und Archivierer
  • • Floating License-Modell
  • • Integriertes Benachrichtigungssystem
  • • Vielsprachige Benutzeroberfläche
  • • Gleichzeitige Unterstützung mehrerer Sprachen
  • • REST API und Exporte
  • • Wire, RSS, E-Mail, Fax, SMS, einschließlich Medienhandhabung
  • • Management von Personendaten und Gästen
  • • Unterstützung von Multi-Monitor-Setup



Um mehr zu erfahren, fragen Sie ein Online-Demo an

 

Bereit für Ihren Ankauf? Erzählen Sie uns mehr über Ihr Projekt, indem Sie unser Fragenformular für potenzielle Käufer ausfüllen.

.